Tips & Tricks für Rotax Max Fahrer

Tips & Tricks

Downloadbereich

 

Der Hobby-Sportler legt, wie auch der Profi, großen Wert auf die Kraft seines Motors. Aber, und das unterscheidet ihn, auch auf Langlebigkeit und Komfort. Die bislang beste Kombination dieser Eigenschaften bieten die 2-Takt Motoren von ROTAX. Sie leisten bei 125 cm³ zwischen 29 und 35 PS und sind trotzdem so haltbar und leise wie ein 4-Takter.

Elektrischer Anlasser, pneumatische Auslaßsteuerung, Vibrationsausgleichswelle, Fliehkraftkupplung, integrierte Wasserpumpe, Luftfilter und eine digitale Zündanlage gehören zur Standardausrüstung.
Weitere raffinierte Details wie 2-Gangschaltung, Rückwärtsgang, Direktantrieb (keine Kette) und integrierter Thermostat stehen zur Auswahl.


Einsteigen und Losfahren!
Sollte dies einmal nicht funktionieren, kann die Fehlersuche aufgrund der umfangreichen Ausstattung schnell zur schwierigen Aufgabe werden.
Wir werden versuchen euch hier ein paar Hilfestellungen zu geben, damit alles wieder rund läuft!


Vibrieren
Anlasser dreht nicht
Spring nicht an (Anlasser dreht)
Kein Antrieb
Wird zu heiß
Aussetzer während der Fahrt
Revision
Geräusche aus dem Kupplungsbereich
Aussetzer wärend der Fahrt
Motor erreicht Enddrehzahl nicht
Anlasser dreht nicht
Anlasser dreht schwerfällig, spurt nicht aus
Erhöhter Verschleiss von Kette und Ritzel



Anmelden


Mein Motor vibriert

Diese Rubrik befindet sich noch im Aufbau


(C) 2005-2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken